Home

G Saite schnarrt

Schnarrende G-Saite mutiert zum Nervenkiller Musiker-Boar

Bundschnarren G-Saite Bassic

G-Saite im 2. Bund schnarrt. — Guitarworld.d

  1. hi, nun muss ich mich ernsthaft mal ans thema bass einstellen machen, von dem ich bisher keine ahnung habe. meine corvette fretless 5-saiter schnarrt. die d-saite ziemlich fies und die g-saite auch etwas. das schnarren scheint aus dem oberen teil, sprich: sattelnähe, zu kommen. genügt es die..
  2. Eine Möglichkeit währe, dass die Saiten zu tief eingestellt sind. Oder das eines der Bundstäbchen mit der Zeit etwas hervorgetreten ist und somit das schnarren verursacht. Ansonste
  3. Wenn es eher ein Schnarren ist, dass in hoher Frequenz sicher auch in eine Art Piepen übergehen könnte, kann das viele Gründe haben. Entweder ist die Saite selbst beschädigt (wurde sie schonmal gewechselt?), sodass noch etwas mitschwingt, was eigentlich nicht schwingen sollte, oder tatsächlich durch die Veränderung der Saitenlage schnarrt sie am Steg oder Sattel bzw. schlägt an den.
  4. Jetzt auf der A-Saite den Flageaulett-Ton im 12-ten Bund anreißen und auf der G-Saite das A im 2-ten Bund dazu anschlagen (wenn dieser Ton nicht stimmt, G-Saite nachstimmen). Danach wieder Flageaulett-Ton der A-Saite und dazu das gegriffene A der G-Saite im 14-ten Bund. Ist dieser Ton zu hoch (ich meine natürlich höher als die Oktave), muss das Brückchen derG-Saite ein wenig nach hinten.

G-Saite im 2. Bund schnarrt

Die G-Saite schnarrt unangenehm, was die alte Saite nicht gemacht hat. Natürlich kann ich jetzt die Saitenlage ganz neu einstellen und hoffen, dass die unangenehmen Nebengeräusche verschwinden. Da die Gitarre aber erst vor drei Monaten professionell eingestellt worden ist und bis zum Saitenwechsel sehr gut klang, werde ich mich wohl für andere Saiten entscheiden. Lesen Sie weiter. Eine. Die Gitarre hat einen für meine Ohren ein ausgewogenen Klang, auch über einen Amp gespielt. Die Saitenlage war super eingestellt, leider schnarrt die H und G Saite im 12. bis 14. Bund, kann man sicherlich noch einstellen. Aber wer spielt auf einer Westerngitarre so hoch, ich nicht

VIDEO: Gitarre schnarrt - was tun

Bei den meisten E-Gitarren- und Akustik-Gitarren-Sets sind E-, H- und G-Saite glatt (plain), die Bass-Saiten umwickelt. Dickere Saitensätze (ab 011-052) kommen oft mit einer umsponnenen G-Saite. Gerade die bei NewRockern sehr beliebten 011er und 012er Sätzen gibt es wahlweise aber auch mit glatter G-Saite Das Schnarren erzeugt manchmal Obertöne, die die Reinheit der Tonhöhe auf den höheren Bünden beeinträchtigen; die Noten auf den zehnten Bund können ein bisschen höher klingen.Je kleiner Ausmaß und Dauer der Schnarrens am benachbarten Bund sind, um so kleiner muss die Versetzung d sein. Wenn ihr die Saitenlage ändert, nachdem die Gitarre bundrein gemacht worden ist, macht ihr die ganze. Grundeinstellungen bei der E-Gitarre Du möchtest deine E-Gitarre einstellen? Kein Problem! Dazu gehören im Einzelnen die Punkte Saitenaufziehen, Halsstabjustierung, Saitenlage sowie Intonieren & Feinstimmen. Weiterhin erhältst du hier einige Anmerkungen zur Pflege & Reinigung! Saitenaufziehen Eine Saite ist ungefähr einen Meter lang, wobei nach dem Einfädeln in die Brücke (z. B. Und dennoch: Die Saiten schnarren. Beim Kauf waren Savarez- Saiten drauf, da war es nicht so arg mit dem Schnarren. Ich steh' auf den Klang der blauen Augustine Saiten, die ich statt der Savarez gleich drauf gemacht habe, um vor allem auch einen besseren Klang auf der G- Saite zu haben. Jetzt ist das Schnarren aber deutlich mehr und inakzeptabel geworden, und ich weiß mir keinen Rat. Den Steg. Ihre kompetenten Online-Ratgeber bei www.thomann.de Klassikgitarren-Nylonsaiten Saitenkund

Schnarren der D und G Saite bei normaler Saitenlage Es schnarrt ab dritter Lage, ganz schlimm auf der G Saite. Wenn ich den Steg sehr hoch lege, dann ist es besser. Kann man das Griffbrett neu abschleifen lassen und gibt es in NRW eine gute Adresse? Ist das eine teure Sache? Danke und Grüße! jlohse, 23.12.2010, 13:09:29 Griffbretter müssen von Zeit zu Zeit neu angerichtet werden, das ist. Hm - und die A- und die G-Saite schnarren nicht an diesen Stellen? Normalerweise spricht das für ein überstehendes Bundstäbchen. Wenn es nur im 5. und 6. Bund schnarrt, ist wohl der 7. Bund nicht ganz exakt auf gleicher Höhe mit seinen Nachbarn. Aber nur bei der D-Saite? Peile mal mit einem Lineal drüber.. Nicht ganz korrekt. Er greift ja ein C auf der g-Saite (5. Bund), das Stück E-Saite hinter dem 6. Bund ist ungefähr ein D, das ist eher eine kleine Septime/große Sekunde. Ungewöhnlich. Bei mir war's immer das D im 7. Bund der g-Saite, das das Schnarren verursacht hat. Bis ich den trussrod ein winziges bisschen entspannt habe, dann war es weg Die Gitarren-Saiten scheppern oder lassen sich schwer greifen? Die Saitenlage und Halskruemmung muss ueberprueft und eingestellt werden. 1. Halskrümmung kontrollieren und ggf. einstellen 2. Saitenlage anpassen 3. Pickups justieren (Extra-Thema kommt) Wichtig ist, die Bespielbarkeit immer in Normalstimmung mit dem üblichen Saitenzug der Lieblingssaiten zu überprüfen Wenn ein Sattel nicht richtig gekerbt ist, zeigt sich das vorwiegend an drei Problemstellen: 1) Sind die Kerben zu eng, klemmen die Saiten in der Kerbe und das Instrument lässt sich in Folge dessen nicht richtig stimmen. Die Saite erzeugt beim Stimmvorgang ein deutliches Ping, und der anvisierte Ton lässt sich nicht genau justieren. Auch..

Genau genommen ist auch darauf zu achten, ob die G-Saite (Nr. 3 ) umsponnen sein soll (plain or wound). Aus Versehen kann man halt ein Set mit der falschen G-Saiten-Ausführung erwischen. In jüngster Zeit werden zunehmend sogenannte ausbalancierte Sets angeboten. Die Idee dabei ist, die Saiten sollen möglichst eine annähernd gleich starke Spannung erzeugen. Das ist für ein. 10. Akustikgitarren-Stahlsaiten. Die Herstellungsmethoden von Akustik- und E-Gitarrensaiten sind grundsätzlich identisch. Da E-Gitarrensaiten aber in erster Linie in der Lage sein müssen, das Magnetfeld der verwendeten Pickups ausreichend stark zu beeinflussen, Akustik-Gitarrensaiten aber über einen brillanten und durchsetzungsfähigen akustischen Sound verfügen müssen, kommen in beiden. Die aktuellsten Infos über den STAHLVERBIEGER,meine Aktivitäten und meine Bands gibts immer bei Facebook. http://on.fb.me/1mEz3AfWenn Ihr mich unterstü..

Saitenschnarren/Saitenklirren auf der Gitarre- Gitarre FA

1. Durchgang: Es wird die tiefe G-Saite bespielt mit G-Schnarre und G-Bordun 2. Durchgang : Es werden beide G-Saiten bespielt mit G-Schnarre und G-Bordun. DL: SH In D-Moll: Melodiesaite mit D-Bordun und C-Schnarre auf D in zwei Durchgängen (AABB) 1. Durchgang: Es werden beide D-Saiten bespielt mit C-Schnarre auf D 2. Durchgang : Es werden. Bund G-Saite Und setze dann noch zusätzlich den 1. Finger auf 1. Falls es schnarren sollte oder ein paar Saiten abgedämpft klingen, Hand ausschütteln, neu ansetzen und wieder darauf achten, dass die Finger möglichst senkrecht auf dem Griffbrett und möglichst nah an den Bundstäbchen positioniert sind.Für die Finger relativ nah an C-Dur liegt der vereinfachte F-Dur-Akkord. F-Dur: 3.

Soweit so gut, aber die Saiten schnarren noch immer bzw. die G-Saite schnarrt jetzt so stark, dass man schon einen richtig lauten störenden Oberton auf der leeren Saite hat. Ich glaub jetzt muss ich wirklich einen Händler finden, der mir das ganze vernünftig einstellen kann.. Kann es sein, dass die Saite schnarrt, wenn bei der Stegeinlage irgendwie eine kleine Kerbe von der Saite enstanden ist? Sollte ja eigntlich nicht passieren, oder? Kann man das dann glattschleifen, oder muss man gleich die ganze Stegeinlage austauschen? Und gibt es Stegeinlagen, die schon vorgefertigt sind? Oder werden die nur als Block verkauft, bei dem man dann selber herumfeilen muss, so d

G-Saite auf Westerngitarre schnarrt am Sattel? (Musik

Die hohe E-Saite tauscht mit der tiefen E-Saite, die h-Saite mit der A-Saite und die g-Saite mit der D-Saite. / Print page. 4 Kommentare. Olivia Posted at 22:21h, 23 Februar Antworten. Moin, ist es üblich dass die tiefen Saiten mit Metall umwickelt sind und die hohen aus Nylon bestehen? Gruß Olivia . Bernd (gitarrenbeginner.de) Posted at 12:59h, 24 Februar. Hallo Olivia, ja, das ist üblich. G-Saite schnarrt, Bundierung nicht perfekt; kaum Regelmöglichkeiten am Preamp; Anzeige. Für Dich ausgesucht . Warwick RockBass Alien Deluxe 5 Hybrid Thinline Test. VGS Manoa Kaleo K-BS-CE Test. Kala Journeyman U-Bass Test. Gold Tone Micro Bass 25 Fretless Test. The Bass Bar Test. Anzeige. Meistgelesen . Harley Benton RB-414 Classic Series Test. Basslines for Beginners - die 20 besten. Bund der G-Saite Es werden alle Saiten angeschlagen! Versuche auch hier, wie bei allen Akkorden, die Finger möglichst senkrecht auf das Griffbrett und möglichst nah an die Bundstäbchen zu setzten, damit die leeren Saiten frei schwingen können und nichts schnarrt. Vielleicht hast du schon gemerkt, dass du ganz einfach zwischen E-Dur und E-Moll wechseln kannst, einfach indem du den. Probiere doch mal für die tiefe G-Saite die VI04W von Thomastik. Die benutze ich ebenfalls seit 2011 bei einer Mensurlänge von 35 cm und bin sehr zufrieden damit. Du kannst ja zunächst erst mal eine kaufen und testen, bevor Du gleich eine größere Menge bestellst. Gruß Armin Einzige Lautenleier aus der Werkstatt von Sebastian Hilsmann Homepage Suchen. Zitieren. Friedrich Registriert. Evtl greifst Du so, dass gerade das mittlere Fingergelenk ueber der G Saite liegt. Wenn dann noch niedrige Bundstaebchen aufm Instrument sind, kann es schon mal Schnarren bei der G Saite. Handhaltung ein wenig umstellen, dann sollte sich das bessern. Gruss, Pete. DJAxeman, 02.01.07 #4. Quietdrive Gesperrter User. Registriert seit: 16.09.05 Punkte: 265. DJAxeman schrieb: Hi, Kann mehrere.

Ist das normal, dass bei einem Kapodaster die G-Saite am

  1. dest ihre Flamencogitarren mit einer G-Saite aus Carbon von D´Adario aus. Dabei ist der Rest Nylon. Die beste Wirkung erzielt diese Methode, wenn die Saite nur
  2. Bei dem hier kürzlich vorgestellten Hoyer Taurus Bass erreiche ich ein gleiches Maß an der G-Saite (gemessen am 12. Bund) nachdem ich die Bünde abgerichtet habe (*). Ich habe ebenso gestaunt, das Spielgefühl ist einfach nur der Hammer. Dabei muss ich sogar zugeben, dass ich beim Abrichten der Bünde bei anderen Instrument schon weitaus penibler gearbeitet habe und nicht annäherund eine.
  3. Normalerweise sind die Bass-Saiten (E, A, D) der Gitarre umwickelt, bei Westerngitarren zuweilen auch die g-Saite. Eine solche Umwicklung gibt es sowohl bei Nylon- und Carbonsaiten als auch bei Stahlsaiten. Die dünneren Diskant-Saiten sind - mit gelegentlicher Ausnahme der g-Saite - nicht umwickelt. Die Lebensdauer der Gitarrensaiten wird durch Luftfeuchtigkeit, Schweiß und Fett der Haut.
  4. Geiger Emmanuel lässt von seinem ersten Einsatz an erkennen, hier wird alles aus dem Instrument herausgeholt, bis die G-Saite so richtig schnarrt. Es ist gerade dieser musikantische Zugang, der sein Spiel von dem vieler anderer abhebt. Das Orchester folgt ihm in dieser Aufnahme auf den Fuß, wird doch dabei auf einen zusätzlichen Dirigenten verzichtet. Wie die sprichwörtlichen Haftelmacher.
  5. Kein Schnarren mehr, die Bünde sind top abgerichtet und das Setup einwandfrei. Jetzt ist das Pleken ca. 1 1/2 Monate her und ich kann definitv ein Fazit für mich ziehen. Es hat sich mehr als gelohnt für mich. Die Bespielbarkeit ist wirklich sensationell. Für mich ist klar, dass nächste Mal gehts wieder zu Thomann. Danke nochmal für den tollen Service und den äußert kompetenten, sowie.

U.Meyer Gitarre Technisches Nebengeräusch

g-Saite schnarrt am Bund von Wookie59 - 26.07.2017, 21:30 - in: Gitarrensaiten. 1 Antworten 874 Zugriffe von mjchael 27.07.2017, 09:55: Saite schnarrt beim Anspielen von Schmoggel - 13.05.2011, 18:26 - in: Gitarrensaiten. 4 Antworten 1824 Zugriffe von. Ich meine damit kein Schnarren an den Bünden, sondern ein ein hochfrequentes Klirren. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte? Ich habe eine kleine Aufnahme gemacht. Ich spiele zunächst besagte H-Saite leer, dann e-Saite leer, H-Saite leer, G-Saite leer. Dann spiele ich jeweils im 12. Bund die H-Saite und dann die e-Saite, H-Saite und G-Saite. LG TT Anhänge: test_12.mp3 Dateigröße: 698.

Gitarre schnarrt im 7 Bund - stopp-fruhstuck

Dann die ersten Töne, noch unverstärkt: Die G-Saite schnarrt. Das, dachte ich mir, ließe sich einstellen, wenn ich sie behielte. Aber was waren das für Kanten da am Übergang vom Hals zum Halsbinding? Zwischen dem 3. und dem 14. Bund war eine deutlich Kerbe spürbar - und zwar auf beiden Seiten. Hals und Halsbinding waren schlicht und einfach nicht sauber bündig abgerichtet. Woran das. G-Saite, schnarren im 16 Bund Qualitätsgarantie. Anerkannt für die ordnungsgemäße Ausbildung zum Berufsmusiker. Laut Bescheinigung des staatlichen Schulamts Offenbach am Main. Garant für Qualität und Service Die NMA ist offizielles Mitglied im Fachverband für Fernlernen und Lernmedien. Alle Lehrgänge der NMA sind nach akademie-internen Qualitätsstandards entwickelt, entsprechen den. Bund der G-Saite 3. Finger auf 3. Bund der H-Saite 1. Finger auf 1. Bund der hohen E-Saite Spiele nun die Saiten D, G, H, und E an. Die tiefe E-Saite und die A-Saite werden bei diesem Akkord nicht angeschlagen. Voilà: d-Moll! Denke auch bei diesem Akkord daran die Finger möglichst senkrecht auf das Griffbrett und möglichst nah an die Bundstäbchen zu setzen. So können alle Saiten frei.

Die G-Saite klingt in den ersten Lagen etwas dumpf, ansonsten sind die Töne schön und der Klang ist ausgewogen. Die Töne sind auf allen Saiten in allen Lagen singend. Der Klang ist klar und ausgewogen und somit rundum zufriedenstellend. Einstellung / Bespielbarkeit: Durch die sehr hohe Saitenlage gibt es kein Schnarren. Die Saitenlage ist okay. Bei ungenauem Greifen der A- und G-Saite im. Der Wolf tritt allermeistens störend auf der G-Saite in der vierten Lage (welche auf dem D beginnt) auf und dann allermeistens in der Region zwischen dem ES und dem F. Am stärksten ist er auf der C-Saite bei ebendiesen Tönen anzutreffen, stört dort allerdings kaum, da man dort in der Daumenlage nicht besonders oft unterwegs ist im Gegensatz zu denselben Tönen auf der G-Saite habe mir vorgestern eine gitarre gekauft und bin seit dem kräftig am üben. mein problem ist nur, dass die gitarre beim greifen von A-Dur schnarrt und ich nicht weiß woran das liegt. ich geb mir wirklich mühe, mit allen 3 fingern so nahe am 2. bundstäbchen wie möglich zu greifen, die 4. seite von unten (also die wo der zeigefinger draufliegt) schnarrt

Erstmal trocken alle Töne angespielt - da schnarrt doch was? Tatsächlich, bei der ab Werk eingestellten flachen Saitenlage rasselt im 16. Bund auf der G-Saite gegriffen das nächste Bundstäbchen, unter das ich mit dem Fingernagel minimal unterhaken kann. Das müsste wohl nochmal mit dem Bundhammer gestreichelt werden, das sollte schon reichen. Erreichbar sind die Bünde bis zum 22. locker. Falls das Schnarren trotz Höherstellen nicht verschwindet bzw. die schnarrfreien Saiten dann unakzeptabel hoch stehen, kann der Obersattel das Problem sein. Dazu lies dann bitte die Antwort zur Frage: Warum ist meine G-Saite in tieferen lagen nicht bundrein? Außerdem könnten auch andere Mängel, v.a. inkorrekte Bünde oder Halskrümmung die Ursache sein. Einige Hinweise dazu findest Du hier. der G-Saite nicht ganz fest war, was in einem Schnarren der gesamten G-Saite resultierte aber wenn du sagst, sie schnarrt nur am Bundstäbchen, müsste es ja irgendwie mit dem Abstand der Saite zum Hals zu tun haben. 11.03.2011, 16:01 D-Saite schnarrt am ersten Bundstäbchen # 5. spieler870 . hast Du mal geschaut, ob am Sattel oben vielleicht irgend etwas rausgebrochen ist?.

G-Saite schnarrt bei Kapo-Einsatz von Macbeth - 24.04.2011, 13:31 - in: Gitarrensaiten. 8 Antworten 1852 Zugriffe von Macbeth 30.04.2011, 19:32: Datenschutz; Nutzungsbedingungen; Impressum; in Handarbeit hergestellt mit und - Software by: phpBB - Alle Zeiten sind UTC+01:00 - Who liked this post . Top list. Schnarren bei der Brücke. Beitrag von tosh » 10.02.2011, 17:54 Hallo allerseits Die Gitarre ist fertig - Bünde tip top abgerichtet - Nuller-Bund passt - alles klingt bestens - ABER: beim Spielen der D- und G-Saite höre ich bei der Brücke beim leeren oder gedrückten Anspiel eine Vibration - Shit!!! Zu sagen ist noch, dass es sich um eine Semiakustik mit Piezo-Tonabnehmer handelt. Hat. Das Schnarren kommt hauptsächlich von Bund 4 bis Bund 10 vor (etwa), betrifft je nach Anschlag alle Saiten, aber überwiegend die G Saite. Ach so, mein Problem ist auf einer E-Gitarre, aber die Problematik ist ja eigentlich bei beiden Instrumenten gleich, oder? Gruß Fobbel. Aktuelle Projekte: Wettbewerb 2018 : LP Junior Mosaic The Alder Strat Fertig: Fobbels Paula. Nach oben. capricky. Bund der G-Saite. Egal ob Videotutorial, Lehrer oder Bandkollege - der Bund ist und bleibt einer der wirklich häufig zitierten Begriffe unter Gitarristen. Aber was ist da eigentlich gebunden oder verbunden, wo doch die Bundstäbchen aus einer ziemlich widerstandsfähigen Legierung bestehen? Das Wort Bund stammt aus einer Epoche, in der man Darmsaiten um den Gitarrenhals. Woran kann es liegen, dass das metallische Schnarren aufdringlicher wird? Zweites Problem: Meine G-Saite sitzt oben am Steg nicht fest im Sattel. Schlage ich die Saite fest an, so rutscht sie immer aus dem Steg und hängt dann nur noch an Brücke und Stimmsteller. Auch das war anfangs nicht so. Kann es sein, dass ich vielleicht doch zu dünne Saiten aufgezogen habe? Andererseits sollte dem.

Klirren beim gegriffenen G - Klassikgitarre-Forum

  1. Das ganze Instrument war vorher eher fein, jetzt drückt die tiefe G Saite schon ziemlich! Auch die G Schnarre (war vorher gerissen und konnte noch nicht getestet werden) knattert sehr laut und aufdringlich... da gefällt mir die höhere C-Schnarre doch besser. Hab auch an der G-Schnarre und am G-Bordun einen Kapo, kann also D auch mit jeweils zwei a begleiten. Das mit den.
  2. Möglicherweise rührt das Schnarren der G-Saite auch aus einem defekten Untersattel, was in dieser Antwort genauer beschrieben ist: Welche Ursache hat das Saitenklirren? Letzteres lässt sich nur durch einen Ersatz des Sattels beheben. Eine weitere Möglichkeit ist ein resonanzbedingtes Nebengeräusch, also irgend ein mit der Saite mitschwingendes Bauteil wie zum Beispiel eine lockere.
  3. Der Finger muss stets so greifen, dass alle Saiten gleich laut klingen und nichts schnarrt. Tipps zum richtigen Greifen: kippe den linken Zeigefinger beim Greifen von Barrégriffen leicht nach links ab - an dieser Stelle ist der Finger härter als an der Innenfläche und das greifen fällt dir leichter ; der Daumen sollte wie immer mittig auf dem Hals der Gitarre sitzen und selbst keinen.

Damit die Schwingungen der Saiten optimal an die Decke weitergegeben werden können und die Saite weder schnarrt noch dumpf klingt, müssen Steg und Sattel vernünftig gefeilt werden. Der Steg (Knochen in der Brücke) fällt von der Vorderkante nach hinten gerade ab, so dass die Saiten nur auf der Vorderkante aufliegen und dahinter wieder frei schwingen können. Die Kerben des Sattels sollten Tabelle der Grundtonfrequenzen für eine Gitarre in Standardstimmung E - A - d - g - h - e' (Frequenzangaben gerundet auf eine Nachkommastelle) leer I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII. IX. X. XI. XII. . Da kam ich bei der g Saite zu tief, den Sattel kriegte ich nicht raus und mit Gewalt (so wie der Gitarenbauer es später gemacht hat) traute ich mich nicht. Hat mich dann um die 80 Euro gekostet und ich mag die tiefere Lage in am ersten Bund gar nicht mehr; meine Zeigefingerschmerzen haben sich wieder gegeben. Frei nach Erich Fromm 'Haben oder Sein': Wenn ich schon nicht spielen kann wie Eric. Eine akustische Gitarre (Akustikgitarre) ist eine Gitarre, bei der die Tonerzeugung und primäre Tonverstärkung ohne Elektronik, also rein mechanisch erfolgt.. Bei Gitarren entstehen die Töne durch Zupfen oder Schlagen der Saiten.Bei akustischen Gitarren verstärkt der Korpus der Gitarre den von den Saiten über den Steg auf die Decke übertragenen Ton Im 4. Bund der G-Saite erklingt beim Anschlagen das H. Drehen Sie den Wirbel der H-Saite so lange nach links oder rechts, bis die leere H-Saite mit dem H der G-Saite übereinstimmt. Drücken Sie die H-Saite im 5. Bund, dann erklingt bei Anschlagen das hohe E. Stimmen Sie nun die hohe E-Saite durch entsprechendes Drehen des Wirbels der E-Saite.

Untere Kante zur G-Saite sind 4 mm - da ich überwiegend Pizz spiele, kann ich die streich Eigenschaften nicht selbst beurteilen - ABER ! ein Basskollege der auch Cello spielt hat die Saiten arco gespielt , wunderschön. Darm ähnlich kann ich nicht wirklich unterschreiben, da sind die Wraps von Gerold Genßler meine erste Wahl. Die spiel ich auf meinem anderen massiven Bass - cool . Wenn Du. Erstens schnarrt die Saite dann nicht im Sattel und zweitens gibt's bundreinheitsmäßig keine bösen Überraschungen. Fangen wir wieder mit der hohen e-Saite an: Das dünnste Sägeblatt zwischen Daumen und Zeigefinger beider Hände nehmen und mit sanftem Druck durch die Kerbe ziehen. Dann das Sägeblatt mit der zahnlosen Seite in die Kerbe und auf den 3. Bund legen. So kann man von der Seite. Wieder zu Hause: G-Saite schnarrt. Es hat ungefähr ein halbes Jahr gedauert, bis ich dahinter gekommen bin. a) Die Bohrung, durch die die Saite läuft, ist minimal!!!!! größer als die Saite. Bei einer ganz bestimmten Frequenz schlägt die Saite da ans Holz und schnarrt. Ließ sich abpolstern, könnte durch eine umwickelte Saite gelöst werden. Probiere ich mal aus, ich muss sowieso mal die. Die A-Saite wird durch eine kleine Öse an der Mechanik nach unten auf den Sattel gedrückt, damit sie nicht schnarrt, während für die D- und G-Saite der übliche runde Niederhalter zum Einsatz kommt. Traditionelle Materialwahl (Palisander und Ahorn), aber modernes Halsprofil-Konzept. Damit wären wir dann auch schon mitten im Thema Hardware und kommen zu den beiden letzten Features, die den. - Wenn es dann beispielsweise bei Bund 16 schnarrt, bei Bund 15 aber nicht mehr, dann muß der Bund gefeilt werden, weil er offensichtlich zu hoch ist. Nach dem siebten Bund, der ja das Maximum der Biegungsvertiefung darstellt, hat man mit dieser Methode das Ende der Fahnenstange erreicht, weil die Saite dann auf den Bünden aufliegt

D-Saite schnarrt (Gitarre) - gutefrag

  1. Hi, Cold_oszillation: wenn die tiefe Saite schnarrt, könnte es auch daran liegen, dass die Sattelkerbe zu tief ist. Das kann der Gitarrenbauer oder halbwegs bewanderte Typen aus der Gitarrenabteilung im Musikhaus wieder auffüllen und ausfeilen. Dabei nimmt man einfach einen neuen Sattel (wenn er denn aus Plaste ist) und feilt etwas Pulver ab, mischt es mit Senkundenkleber und voila
  2. Am stärksten betroffen ist die G Saite mit dem Gis am ersten Bund und damit der E-dur Akkord in der ersten Lage. Bedingt durch die gleichstufige Temperierung ist die Terz bereits höher als im natürlichen Dreiklang und aufgrund der zusätzlichen Erhöhung durch die Saitenspannung am ersten Bund wird der Ton noch mehr verstimmt. Eine zu hohe Saitenlage am Griffbrettende macht die erste und.
  3. Der Mittelfinger wandert also auf den zweiten Bund der G-Saite, Ringfinger und kleiner Finger auf den 3. Bund der A- bzw. D-Saite. Das selbe Prinzip lässt sich z.B. auf den A-Moll-Akkord übertragen. Starte mit A-Moll, gehe zwei Halbtonschritte nach oben und du bist beim - naaaaa? - richtig, H-Moll-Akkord. Da aber auch der A-Moll erst ab der A-Saite gespielt wird, genügt es für den H.
  4. Die Intonation ist haargenau , die Saitenlage etwas hoch , aber man kann diese mühelos sehr Flach , ohne das es schnarrt einstellen . 3. Sound : Irre ! Auf meinem alten Marshall JCM 900 bin ich vom Sound echt überwältigt , bei der Mittelposition ( out of Phase ) lässt Peter Green grüssen . Ob Metal , Rock oder Blues , mit der richtigen Einstellung auf dem Amp kommt das raus was man sich.
  5. Damit es nicht schnarrt, solltest du deine Finger immer näher am unteren als am oberen Bund platzieren. Drücke die Saite mit der Fingerspitze fest auf den Hals, damit sie nur zwischen deinem Finger und deiner Hand vibriert. Jedes Mal, wenn du deine Hand einen Bund weit nach oben oder unten bewegst, wird der Ton einen Halbton höher (in Richtung Körper) oder einen Halbton tiefer (in Richtung.
  6. Ich habe es an einer Yamaha Pacifica 112J montiert, da war die G-Saite nicht stramm genug auf dem Sattel. Jetzt schnarrt nix mehr. Jetzt schnarrt nix mehr. Verarbeitun

fretless schnarrt Bassic

Die spielt sich zwar nicht so schön leicht, kann aber mit der G-Saite mithalten. Durch die geringere Spannung kann man den Saitenabstand insgesamt erhöhen, damit es nicht so schnell schnarrt. Ein 11er-Satz wie der EXL115BT hat mehr Sustain und ist gut geeignet für Leute die gerne hart anschlagen, oder ihren Anschlag nicht kontrollieren können. Je dicker die Saiten in meinem Test wurden. Die H-Saite bildet hier eine Ausnahme, sie klingt vier Halbtonschritte über der G-Saite, was beim Stimmen beachtet werden muss. Namen der Gitarrensaiten - Eselsbrücken Sich zu merken, wie die Gitarrensaiten heißen, ist gar nicht so schwer, wenn man sich gewisse Eselsbrücken baut Falls es schnarren sollte oder ein paar Saiten abgedämpft klingen, Hand ausschütteln, neu ansetzen und wieder darauf achten, dass die Finger möglichst senkrecht auf dem Griffbrett und möglichst nah an den Bundstäbchen positioniert sind. Für die Finger relativ nah an C-Dur liegt der vereinfachte F-Dur-Akkord. F-Dur: 3. Finger auf den 3. Bund der D-Saite 2. Finger auf den 2. Bund der. Der große Vergleichstest zum Thema Bass-Plektren ==> Nylon, Celluloid, Delrin, Holz, Stein, Knochen, Metall Welches Plektrum passt am besten zu mir und meinem Sound

Hohe E Saite schnarrt (Westerngittare)? (Musik, Gitarre

Schnarren tut aber nix.... LG Uli. Nach oben. Herigo Beiträge: 4323 Registriert: Sa Apr 03, 2010 10:23 pm. Beitrag von Herigo » Sa Aug 17, 2013 11:22 pm . hi, check das mal ohne den bereich auf dem griffbrett mit einzubeziehen. was du beschreibst kann eine optische täuschung sein, wird auch von martin guitars so beschrieben, nämlich, dass ab dem halsansatz am 12ten oder 14ten bund das. Neigen dazu zu schnarren. Üben weniger Spannung auf den Gitarrenhals aus und sind eine sichere Wahl für Vintage-Gitarren . Dickere Saiten: Sind in der Regel schwerer zu spielen und eher für erfahrene Spieler geeignet. Benötigen mehr Fingerdruck auf den Saiten und sind schwerer zu benden . Sie erzeugen mehr Lautstärke und Sustain . Üben mehr Spannung auf den Gitarrenhals aus . Bezeichnung. Dies hat eine zu hohe Saitenlage oder ein Schnarren der Saiten auf dem Bünden zu folge. Das musst du dir merken zum Thema E-Gitarrensaiten. Im Prinzip bestimmt die Saitenstärke der E-Gitarre das Klangbild ebenso wie das Material, die Beschichtung und die Umwicklung. Du hast bereits einen entscheidenden Schritt gemacht, indem du dich mit der Beschaffenheit der E-Gitarren Saiten.

störender Ton auf g-Saite - Klassikgitarre-Forum

Also darkstain, ich check jetzt das von dir geschriebene ned so wirklich, aber ohne jetzt lange theoretisch zu erklären, ich spiele im Moment auch auf einer G/C Leier, stimme aber meine Bordune und Schnarren immer wieder mal auf D und A um, weil wir auch viel in anderen Tonarten spielen, dann kann ich die Saiten dazu einhängen (natürlich muss ich dann aufpassen, dass die leere G Saite nicht. Die Gitarre hat leichte Spielspuren an der üblichen Stelle ( G-Saite 2./3. Bund) aber es schnarrt nirgends, der Hals ist gerade und sehr angenehm zu bespielen, die Bünde haben sonst >90%, die Lackierung hat keine tiefen Kartzer. Die Mensur der Swede ist kurz, entspricht also der einer Les Paul. Korpus und Hals sind aus Mahagoni. Das Grifbrett ist aus einer Hagstrom-eigenen. Greifen Sie mit dem Zeigefinger und dem Ringfinger die G-Saite und die e-Saite im 2. Bund. Mit dem Mittelfinger greifen Sie die H-Saite im 3. Bund. Lady in Black ist eines der besonders einfachen Lieder für Gitarre, da sich die beiden Griffe nicht ständig abwechseln. Die Strophe verläuft weitestgehend in e-Moll, dem einfachsten Gitarrengriff. Nur am Schluss der Zeile taucht eine.

SetUp und Tuning Das Rockinger Manual Rockinger Guitar

Hals. Die ML-3 RC hat einen eingeleimten Mahagoni-Hals, der mit einem Palisandergriffbrett und 24 Extra Jumbo Frets ausgestattet ist. Auch bei Robs Signature-Gitarre gibt es keine Inlays im Griffbrett, die Punkte an der Halskante müssen reichen, lediglich eine liegende Acht im Griffbrett signalisiert den 12 Für die dickste Saite steht bei diesem Fivestring eine Mensur von 37″ zur Verfügung, das sind fast 94 cm und gut 5 cm mehr als das, was man sonst als Extra-Longscale bezeichnet! Selbst die E-Saite ist mit 915 mm immer noch extra-extralang, und sogar die hohe G-Saite mit der kürzesten Mensur hat das volle Longscale-Format. Durch die.

  • Rieser Schmuck.
  • Angersbach Wartenberg.
  • Volksfeste Deutschland 2020.
  • Preferir konjugieren portugiesisch.
  • USA Mustangs.
  • Lidl Blumenversand.
  • Weihnachtsmarkt Regensburg 2020.
  • 7 RINGS Matt Steffanina.
  • Tracktion 5.
  • Pentatonik Gitarre tabelle.
  • Afrika Ideen Grundschule.
  • Zeitschrift mein ZauberTopf wo kaufen.
  • Ark teleport to player.
  • Kurierfahrer Köln.
  • Ebay.com uk.
  • Schleswiger Werkstätten Online Shop.
  • Stromausfall Aarberg.
  • Zerstreute Menschen.
  • Among Us player count.
  • Heizstab SEPC 64 2000w.
  • Gehalt kaufmännischer Leiter handwerk.
  • Goldman Sachs Jobs Frankfurt.
  • Lebkuchen Verkaufsstart 2020.
  • Super Spanisch Grundwortschatz.
  • Kroatien Urlaub Auf Was muss man achten.
  • Thrasher Hoodie Damen.
  • Fahrradrahmen Made in Germany.
  • Teppichreiniger dm.
  • Inspector Barnaby Besetzung.
  • Kabeltrommel toom.
  • Frizzantino Dolce italienischer Weißer Perlwein.
  • The Sims 4 download.
  • IPhone 7 kann man nicht mehr telefonieren.
  • Privatrezept Osteopathie Muster.
  • L bank rechner.
  • Mobicool B40 vs MB40.
  • Bounty Insel.
  • Privatrezept Osteopathie Muster.
  • DROP TABLE SQL injection.
  • Japanese hiragana guide.
  • Exotische Vornamen Mädchen.